Einjährige Berufsfachschule Technik

Haben Sie bald ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und möchten nun gerne eine handwerkliche oder industrielle Ausbildung beginnen, können sich aber noch nicht klar für einen konkreten Beruf entscheiden oder haben noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Dann können wir Ihnen durch den Besuch der Berufsfachschule Technik weiterhelfen.
In der Abteilung Technik bieten wir in der Berufsfachschule eine Auswahlmöglichkeit zwischen den Fachbereichen ‚Holztechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik an.

Bei der Berufsfachschule Technik handelt es sich um eine einjährige Vollzeitschulform, die berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt und zu unterschiedlichen Schulabschlüssen führen kann.

Berufsfachschule Technik Typ B1
vermittelt einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Aufnahmevoraussetzungen:        

  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht der Sekundarstufe I.
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einen gleichwertigen Abschluss verfügt.

Berufsfachschule Technik Typ B2
ermöglicht den Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife), der mit der
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verbunden sein kann

Aufnahmevoraussetzungen:        

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder einen gleichwertigen Abschluss.
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

 

Lernbereiche/Fächer

Berufsbezogener Lernbereich              Berufsübergreifender Lernbereich
Fachtheorie                                            Deutsch/ Kommunikation
Fachpraxis                                              Religionslehre
Mathematik                                            Sport/ Gesundheitsförderung
Englisch                                                 Politik/ Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich
Informationstechnik

Durch den hohen Anteil an Fachpraxis und Fachtheorie gewinnt man in der Berufsfachschule einen ersten Einblick in die Tätigkeitsbereiche der o.g. Fachbereiche.
Ein einschlägiges dreiwöchiges Praktikum bietet nicht nur die Gelegenheit einen tieferen Einblick in einen ausgewählten Beruf zu erlangen, sondern kann auch der entscheidende Schritt zu einem Ausbildungsplatz sein.
Der erfolgreiche Besuch der Berufsfachschule kann auf die berufliche Erstausbildung in
einem Beruf, der dem jeweiligen Berufsfeld der Berufsfachschule zugeordnet ist, angerechnet werden.

Während des gesamten Schuljahrs können die Schülerinnen und Schüler ausführliche Beratungsangebote durch das Lehrerteam, die Jugendberufshilfe und die Berufsberatung nutzen.

Nach dem Besuch der Berufsfachschule endet die Berufsschulpflicht, sofern kein Berufsausbildung begonnen wird.

Bei weiteren Fragen zur Berufsfachschule stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und würden uns freuen Sie demnächst hier begrüßen zu dürfen.

Verantwortliche
Bildungsgangleiterin

sandfort


 

 

 

 

 

 

 

Doris Sandford
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: sand@rmbk.de

 
Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Praktika in England, Schottland und Irland 2018 und 2019
Schülerbericht: Mein Praktikum in Irland (Cork) Sehr lange schon habe ich mich auf die Reise nach Irland gefreut, denn nordische Länder... weiterlesen...
IMAGE
Upcycling in allen Bildungsgängen
Nachdem die Abteilung Sozialwesen ein vielbeachtetes Upcycling-Projekt im für Produkte aus dem Alltags bzw. Konsumbereich initiiert und umgesetzt... weiterlesen...
IMAGE
Endlich in Spanien!
Der Spanisch-Kurs des Beruflichen Gymnasiums (Freizeitsportleiter) am Standort Willich des Rhein-Maas-Berufskollegs stand schon seit der Klasse 11 in... weiterlesen...
IMAGE
Deutsch-französische Freundschaft: Praktikanten aus Limoges für das KFZ-Mechatroniker-Handwerk
  Am Montag, dem 03. Juni 2019 haben 11 französische Auszubildende für das KFZ-Mechatroniker Handwerk ein zweiwöchiges Praktikum in... weiterlesen...
IMAGE
Wandern mit Lamas
Im letzten Jahr ihrer schulischen Ausbildung wünschten sich die Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik (Wahlbereich Ökologische Bildung)... weiterlesen...
IMAGE
Pressebericht: Schüler wählen das Europa-Parlament (Rheinische Post)
https://rp-online.de/nrw/staedte/kempen/am-berufskolleg-kempen-wurde-die-europawahl-simuliert_aid-37994913 weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Schulstartinformationen
Bitte beachten! Diese Informationen gelten nur für Sie, wenn Sie eine gültige Aufnahmebestätigung von uns erhalten haben! Wir freuen uns, dass sie sich für das Rhein-Maas Berufskolleg entschieden haben und möchten ihnen aus ihrem... weiterlesen...
IMAGE Zweiter Beratungstermin der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung
Am Mittwoch, den 6. März 2019 findet von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr ein weiterer Beratungstermin zur Anmeldung für die Höhere Handelsschule sowie die einjährige Berufsfachschule WuV (für SchülerInnen mit HS-Abschluss... weiterlesen...
IMAGE Anmeldeformular online
Ab heute ist unser Anmeldeformular für sie freigeschaltet.   Anmeldeformular weiterlesen...
IMAGE Ihr sucht eine Ausbildungsstelle? Über 2000 Stellen für einen Ausbildungsstart im Sommer 2019
Wer? Seit kurzer Zeit hat unser Partner, die Arbeitsagentur Krefeld, freie Ausbildungsstellen in Krefeld, Kempen, Viersen und Nettetal zur Veröffentlichung auf unsere Website gestellt. Der Ausbildungspool wird monatlich aktualisiert und... weiterlesen...
IMAGE Schüler bauen für Haiti
Was machen Schüler von unserem Rhein-Maas Berufskolleg in Haiti? Schüler nehmen ihren Urlaub und arbeiten in Haiti? Was wird denn da in Haiti gebaut? Antworten auf diese Fragen und viele mehr gibt es jeden Tag auf unserem Blog:... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Keine Termine
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Der RMBK YouTube - Channel
(externer Link)