Drucken

Mehr Zeit für Fragen und Antworten, für Übungen und Wiederholungen, das ist der große Vorteil des Profils Basic +. Durch zwei zusätzliche Unterrichtsstunden in den Prüfungsfächern Deutsch, Englisch und Mathematik haben Sie die große Chance, Wissensdefizite und Unsicherheiten im ersten Jahr aufzuarbeiten und so bessere Leistungen zu erzielen. Zudem erhalten Sie in dem für Sie neuen Unterrichtsfach Betriebswirtschaftslehre eine weitere zusätzliche Unterrichtsstunde, damit der Einstieg in dieses wichtige Fach gut gelingt und Sie die neuen Inhalte von Beginn an intensiv einüben können.

Darüber hinaus belegen Sie bei „Basic +“ im Oberstufenjahr das Profilfach „Personalmanagement“, wodurch Sie einen menschen- und kommunikationsorientierten Arbeitsbereich in Unternehmen kennen lernen. Derzeit gewinnt dieses Arbeitsfeld durch die sinkende Zahl der insgesamt zur Verfügung stehenden Arbeitskräfte zunehmend an Bedeutung. Es wird immer schwieriger für Unternehmen, gut ausgebildetes Personal zu finden und langfristig an das Unternehmen zu binden - da sind fundierte Kenntnisse aus dem Bereich des Personalmanagements sehr hilfreich.

 

Unterrichtsschwerpunkte im Profilbereich:

* insgesamt um 7 Stunden erhöhte Stundenzahl in den vier Prüfungsfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Betriebswirtschaftslehre in der Unterstufe

* 3-stündiger Unterricht im Profilfach „Personalmanagement“ in der Oberstufe

 

Ihre besonderen Chancen:

Durch die Konzentration des Stundenplans auf die Prüfungsfächer erhalten Sie in der Unterstufe ein solides Fundament an Grundkenntnissen für das erfolgreiche Bestehen der Fachhochschulreife-Prüfung in der Oberstufe. Zugleich machen Sie sich in der Oberstufe mit dem zukunftsorientierten Arbeitsbereich „Personalmanagement“ vertraut und werfen dort u.a. einen Blick „hinter die Kulissen“ der Auswahl von Bewerbern, zu denen Sie möglicherweise selbst bald bei der eigenen Ausbildungsplatzsuche gehören. So wissen Sie also bereits vor Ihrer Bewerbung, was ein Unternehmen von Ihnen erwartet.